E-Health in Deutschland – Eine Fallstudie über die Vernetzung des Krisendienstes in Bayern über samedi

Bild Claudia Both, Bild: samedi GmbH
Claudia Both, Bild: samedi GmbH

Am 21. November 2019 in der Zeit von 18:00 - 20:00 Uhr findet in Friedrich-Loeffler-Straße 70, Wirtschaftswissenschaften, Seminarraum 1, der zweiter Termin der Vortragsreihe "Aktuelle Probleme der Gesundheitswirtschaft" im Wintersemester 2019/20 statt. Referentin ist Claudia Both (samedi GmbH). Sie wird zum Thema "E-Health in Deutschland – Eine Fallstudie über die Vernetzung des Krisendienstes in Bayern über samedi" sprechen.

An der psychiatrischen Notfallversorgung sind viele Akteure beteiligt, eine einheitliche Informationsgrundlage ist daher entscheidend, um eine optimale Betreuung im Notfall zu ermöglichen. In Oberbayern ist zu diesem Zweck die hochsichere Vernetzungslösung von samedi im Einsatz und vereinfacht die institutionsübergreifende Koordination und Dokumentation. Die Fallstudie verdeutlicht die Anforderungen und Vorteile in der Zusammenarbeit eines psychiatrischen Netzwerks.

Im Anschluss an den Vortrag wird es die Möglichkeit zur Diskussion geben. 

Zu dieser Veranstaltung sind Besucher wie immer herzlichst eingeladen.

Der Eintritt ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Vortragsreihe "Aktuelle Probleme der Gesundheitswirtschaft"

Auch in diesem Wintersemester veranstalten der Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Gesundheitsmanagement von Prof. Dr. Steffen Fleßa und der Lehrstuhl für Allgemeine Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft von Prof. Dr. Walter Ried der Universität Greifswald eine öffentliche Vortragsreihe zum Thema „Aktuelle Probleme der Gesundheitswirtschaft“.

Berufspraktiker aus unterschiedlichen Bereichen des Gesundheits- und Sozialmanagements sollen den Studierenden sowie allen Interessierten einen Eindruck in ihre Arbeit und insbesondere in aktuelle Probleme geben. Außerdem sollte ein Forum zum Gedankenaustausch geschaffen werden.

Weitere Informationen
Vortragsreihe "Aktuelle Probleme der Gesundheitswirtschaft"

 

Ansprechpartnerin an der Universität Greifswald
Joanna Gallert M. Sc.
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am
Lehrstuhl für ABWL und Gesundheitsmanagement
Friedrich-Loeffler-Straße 70, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2426
joanna.gallertuni-greifswaldde


Zurück zu allen Meldungen