Neuberufung Professur für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht

Matteo Fornasier studierte Rechtswissenschaft an der Universität München, der London School of Economics and Political Science und an der Yale University. Es folgte die Promotion in München mit einer Arbeit zum Thema "Freier Markt und zwingendes Vertragsrecht – Zugleich ein Beitrag zum Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen".

Ende 2016 habilitierte er sich an der Universität Hamburg mit einer Schrift über „Kollektivvereinbarungen im grenzüberschreitenden Unternehmen – Studien für ein europäisches Kollektivvertragsrecht“. Von 2017 bis 2019 nahm Matteo Fornasier Lehrstuhlvertretungen in Heidelberg, Augsburg und Gießen wahr.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bürgerlichen Recht, im Arbeitsrecht sowie im Internationalen Privatrecht und in der Rechtsvergleichung.

Bereits im laufenden Sommersemester 2019 bietet Matteo Fornasier Veranstaltungen zum Arbeitsrecht und zur juristischen Methodenlehre in Greifswald an.


Zurück zu allen Meldungen