Warum für Europa wählen?

Prof. Claus Dieter Classen (seit 1.9.2016 Richter am Oberverwaltungsgericht Mecklenburg-Vorpommern; seit 9.3.2017 Mitglied des Landesverfassungsgerichts Mecklenburg-Vorpommern). Foto: Jan Meßerschmidt.

Am 15. April 2019 um 17 Uhr startet die beliebte Vorlesungsreihe „Universität im Rathaus“ ins Sommersemester. Der Oberbürgermeister der Universitäts- und Hansestadt Greifswald, Dr. Stefan Fassbinder, und der Organisator der Vortragsreihe, Prof. Dr. Matthias Schneider, werden gemeinsam mit dem ersten Referenten Prof. Dr. Claus Dieter Classen das Sommersemester eröffnen. 

Der Vortrag zum Thema „Warum für Europa wählen?“ ist im Kontext der Ende Mai stattfindenden Wahlen zum Europäischen Parlament zu sehen. 

Zunächst wird erläutert, wofür die EU steht: die Sicherung des Friedens, des Wohlergehens der Menschen und grundlegender Werte. Dabei kommt auch die an der Tätigkeit der EU immer wieder zu hörende Kritik zur Sprache, dass sie sich um zu viele Einzelheiten kümmert.

In einem zweiten Teil wird darauf eingegangen, welche wichtige Rolle dem Europäischen Parlament im Rahmen der verschiedenen Institutionen der Europäischen Union zukommt. In einem dritten Teil wird einiges zur Struktur des Europäischen Parlaments gesagt, also wie es zusammengesetzt ist und nach welchen Regeln es gewählt wird.

Referent
Prof. Dr. Claus Dieter Classen

Veranstaltungsort
Die etwa einstündigen Vorträge finden im Bürgerschaftssaal des Rathauses (Am Markt) statt und sind für Rollstuhlfahrer erreichbar. Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. 

Weitere Informationen
www.uni-greifswald.de/uni-rathaus


Zurück zu allen Meldungen