Univ.-Prof. em. Dr. jur. Lic. phil. Erk Volkmar Heyen

Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europäische Verwaltungsgeschichte (1992 - 2009)

Prof. Dr. Erk-Volkmar Heyen
Prof. Dr. Erk-Volkmar Heyen

Kontakt

Büro: Domstraße 20b (Hinterhaus), Raum B.12 (EG)
Tel.: +49 (0)3834 86-2133 (Büro)
Tel.: +49 (0)3834 86-2100 (Sekretariat)

lsheyenuni-greifswaldde

Werdegang

  • Geboren 1944
  • Studium der Rechtswissenschaft, Philosophie, Staats- und Gesellschaftswissenschaften in Kiel, Paris und Konstanz 1963-1972
  • Ass. jur. Hamburg 1973, Dr. jur. und Lic. phil. Konstanz 1973
  • Wiss. Assistent am Lehrstuhl für Rechts- und Sozialphilosophie, Rechtssoziologie der Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer (Prof. Dr. Hans Ryffel) 1973-1979
  • Referent am Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer 1979-1981
  • Habilitation für Rechts- und Sozialphilosophie und Öffentliches Recht Speyer 1980/ 81
  • Wiss. Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt a.M. 1981-1985
  • Forschungsaufenthalte in Aix-en-Provence (Stipendium der Fritz-Thyssen-Stiftung) und Florenz (Jean-Monnet-Fellow am Europäischen Hochschulinstitut) 1985-1987
  • Forschungsstipendiat der Max-Planck-Gesellschaft 1988
  • Lehrstuhlvertretungen in Freiburg i.Br. und Göttingen 1989-1991
  • Professor für Öffentliches Recht und Forstrecht in Göttingen 1991-1992
  • seit 1.4.1992 Lehrstuhlinhaber in Greifswald, zunächst für Öffentliches Recht (Verwaltungsrecht), dann für Öffentliches Recht, Verwaltungsgeschichte und Rechtsphilosophie, schließlich (ab 2000) für Öffentliches Recht und Europäische Verwaltungsgeschichte
  • 1999 Ruf an die Universität Erfurt auf einen Lehrstuhl für Europäische Rechts- und Verfassungsgeschichte (abgelehnt)
  • Gastprofessur in Paris (1993, 2002), Aix-en-Provence (1995), Leiden (2001) und Florenz (2001)
  • Seit 1.4.2009 emeritiert