Prof. em. Dr. jur. Hans-Werner Eckert

Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht und Arbeitsrecht (1997-2019)

Kontakt

Domstraße 20, 17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2160
Telefax +49 3834 420 2163
eckertuni-greifswaldde

Forschungsschwerpunkte

Bürgerliches Recht

Im Bürgerlichen Recht befaßt sich der Lehrstuhlinhaber besonders mit dem Reiserecht (Promotion und Kommentierung im Soergel) und dem Kaufrecht, wozu 2007 im Beck-Verlag ein vom Lehrstuhlinhaber (mit)herausgegebenes Handbuch erscheinen soll. Außerdem werden die §§ 145 - 156 BGB und der Time-Sharing-Vertrag in dem im Beck-Verlag erschienenen Kommentar von Bamberger/Roth bearbeitet.

Arbeitsrecht

Im Arbeitsrecht liegt der Forschungsschwerpunkt in den neuen Entwicklungen zu einer Flexibilisierung der Arbeit und europarechtlichen Einflüssen auf das nationale Arbeitsrecht.

Handelsrecht

Die §§ 358 - 362 HGB sind im Kommentar zum Handelsgesetzbuch (Hrsg. Ebenroth/Boujong/Joost; Verlag Vahlen) kommentiert worden.

Privatrechtsharmonisierung in Europa

Einen Schwerpunkt der Forschung bildet die Privatrechtsharmonisierung in Europa, wobei das Interesse den Rechtssetzungsakten der Europäischen Union und deren Umsetzung in die nationalen Rechtsordnungen der Mitgliedstaaten gilt. Diese Forschungstätigkeit beruht auf der mehrjährigen Tätigkeit des Lehrstuhlinhabers im Bundesministerium der Justiz und seiner Mitgliedschaft in den deutschen Delegationen bei der Beratung einiger Richtlinien in Brüssel.
Der Lehrstuhlinhaber hat an mehreren Gesetzgebungsvorhaben einiger osteuropäischer Staaten - insbesondere Ungarn, Tschechien, Slowenien, Estland, Ukraine - mitgearbeitet