Pia Angelika Müller, M.A. (InKoPrep)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (InKoPrep)

Kontakt

Raum 145-147
Wollweberstr. 1
17487 Greifswald
Telefon +49 (0)3834/420-2155
pia.mueller(at)uni-greifswald.de

Lebenslauf

  • Seit 02/2018:Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Kriminologie, Strafrecht, Strafprozessrecht und vergleichende Strafrechtswissenschaften
  • 03/2017-07/2017:Freie Mitarbeiterin der Universität Hamburg
  • 10/2013-01/2018:Masterstudium der Politikwissenschaft an der Universität Hamburg. Thema der Masterarbeit „Rassismus in der gesellschaftlichen Mitte. Eine Analyse rassistischer Einstellungen und des Elitendiskurses in Deutschland“ in Ko-Autorinnenschaft mit Norma Schemschat
  • 10/2014-12/2016:Studentische Hilfskraft im Marie Curie Initial Training Network PRIMO (Power and Region in a Multipolar Order) an der Universität Hamburg
  • 10/2009-09/2013:Bachelorstudium Political and Social Studies an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg. Thema der Bachelorarbeit „Lissabon im Praxistest - Die EU im Lichte des Arabischen Frühlings – Möglichkeiten und Grenzen europäischer Außenpolitik“

Arbeitsgebiete:

  • Rechtsextremismus
  • Rassismus
  • Radikalisierung
  • Diskursforschung

 

Tagungsbeiträge

Tagungsbeiträge

Müller, Pia (2020): Radikalisierung im digitalen Zeitalter. Perspektive II: Medien. (Extrem) Rechte Internetkultur: von Memewars und Infokriegen. Vortrag bei der Arbeitstagung der Deutschen Hochschule der Polizei 28.01.2020 bis 29.01.2020. Münster: 28.01.2020. 

Mischler, Antonia/Müller, Pia (2019): Small Snippet, Incredible Impact. The Relevance and Usage of Pictures and Memes in Salafist-Jihadist and Right-Wing Extremist Communication, 19th Annual Conference of the ESC, Eurocrim 2019, in Ghent, 18.-21. September 2019.

Mischler, Antonia/Müller, Pia (2019): Kleine Schnipsel, große Wirkung – Die Relevanz und Verwendung von extremistischen Karikaturen und Memes in digitalen Sozialräumen, 16. Wissenschaftliche Tagung der Kriminologischen Gesellschaft, in Wien, 05.-07. September 2019.

Mischler, Antonia/Müller, Pia (2018): Same Same, but Different: Extremist Ideologies Online. Salafism/Jihadism and Right-Wing Extremism in Social Media, 18th Annual Conference of the ESC, Eurocrim 2018, in Sarajevo, 29. August-01. September 2018.

Mischler, Antonia/Müller, Pia (2018): „Radikalisierung im Digitalen Zeitalter“, Tag der Wissenschaft in Greifswald, 23. Juni 2018.

 

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

Müller, Pia/Mischler Antonia (2020): Kleine Schnipsel, große Wirkung - Die Relevanz und Verwendung von Karikaturen und Memes in Kontexten extremistischer Online-Kommunikation, in: Christian Grafl, Monika Stempkowski, Katharina Beclin, Isabel Haider (Hrsg.): "Sag, wie hast du's mit der Kriminologie?"–Die Kriminologie im Gespräch mit ihren Nachbardisziplinen, Neue Kriminologische Schriftenreihe Bd. 118, Mönchengladbach: Forum Verlag Godesberg, S. 457-478.

Harrendorf, Stefan/Müller, Pia/Mischler, Antonia (2020):Das Zeitalter des digitalen Extremismus? Einige Befunde zu politisch extremer Kommunikation in Social Media, Zeitschrift für Internationale Strafrechtsdogmatik 15 Heft 9 2020, S. 411-420.

Struck, Jens/Müller, Pia/Mischler, Antonia/Wagner, Daniel (2020): Volksverhetzung und Volksvernetzung: Eine analytische Einordnung rechtsextremistischer Onlinekommunikation, in: KrimOJ 2020, S. 310 - 337.

Mischler, Antonia/Müller, Pia/Geng, Bernd/Harrendorf, Stefan (2019): Neue Wege in den Terrorismus? Deutungsmuster extremistischer Ideologien in Social Media, in: RW Rechtswissenschaft, Heft 4 2019, Baden-Baden, Nomos, S. 481-254.

Harrendorf, Stefan/Mischler, Antonia/Müller, Pia (2019): Same, Same but Different: Extremistische Ideologien online. Salafistischer Jihadismus und Rechtsextremismus in Social Media, in: Petzsche, Anneke/Heger, Martin/Metzler, Gabriele (Hrsg.): Terrorismusbekämpfung in Europa im Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit, Schriften zum Internationalen und Europäischen Strafrecht, Bd. 40, Baden-Baden: Nomos, S. 273-306.