Examensklausurenkurs/Probeexamen

Examensklausurenkurs Sommersemester 2020

Liebe Studierende,

der Examensklausurenkurs wird im Sommersemester in Form von Heimklausuren stattfinden.

Die Sachverhalte werden Ihnen jeweils samstags um 9 Uhr vom zuständigen Lehrstuhl über Moodle zur Verfügung gestellt. Die fertigen Klausuren können dann entweder direkt in den Briefkasten in der Domstraße 20 eingeworfen werden oder aber per Postversand (mit Poststempel vom darauffolgenden Montag) verschickt werden. Bitte fügen Sie dem Umschlag einen vorfrankierten Rückumschlag hinzu, damit Ihnen die korrigierte Klausur zurückgeschickt werden kann.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Bearbeitung als Heimklausur nicht zur Erfüllung von Auflagenbescheinigungen geeignet ist.

Bitte beachten Sie, dass

Studierende, die Auflagen gem. § 25 Abs. 4 JAPO M-V erfüllen müssen, können die Klausurtexte jeweils samstags von 9-14 Uhr in den Räumen der Universität bearbeiten. Voraussetzung ist die Vorlage Bescheinigung zur Auflagenerfüllung. Geschrieben wird im SR 109 in der Domstraße 20.

Bitte melden Sie sich jeweils bis Donnerstag (15 Uhr) vor der nächsten Klausur per E-Mail (rsw-deka@uni-greifswald.de) im Dekanat an. Bitte bringen Sie zu den Klausuren einen frankierten Rückumschlag zur Übersendung der korrigierten Klausur mit.

 

Dazu melden Sie sich bitte bis jeweils donnerstags vorab beim Dekanat (rsw-dekauni-greifswaldde) an.

gez. Dekanat

27.04.2020

Examensklausurenkurs Sommersemester 2020

Klausur 9-14, HS Loe Rückgabe 16-18 Fach Verantwortlich
Sa, 04.07.20 wird bekanntgegeben Zivilrecht Beater
Sa, 11.07.20 wird bekanntgegeben Strafrecht Fahl
Sa, 02.05.20 22.05. - Besprechung BigBlueButton ab 9 Uhr Zivilrecht Latzel
Sa, 09.05.20 Fr, 29.05.20 Öff. Recht Lang
Sa, 16.05.20 Fr, 05.06.20 Zivilrecht Lorz
Sa, 23.05.20 Do, 18.06.20, 16 Uhr (HS Loe 70) Öff. Recht Kischel
Sa, 30.05.20 Fr, 19.06.20 Zivilrecht Latzel
Sa, 06.06.20 Fr, 26.06.20 Strafrecht Fahl
Sa, 13.06.20 Fr, 03.07.20 Öff. Recht Lege
Sa, 20.06.20 Fr, 10.07.20 Zivilrecht Habermeier
Sa, 27.06.20 Do, 16.07.20 (SR 109) Öff. Recht Classen

Informationen zum Probeexamen 2020 I

Versand der Klausuren auf Wunsch

Auf Grund der derzeitigen Situation werden die Klausuren auf Wunsch durch das Dekanat postpalisch versandt. Bei Bedarf teilen Sie uns bitte per E-Mail (rsw-dekauni-greifswald) Ihre Postadresse mit. Wir stellen die Klausuren zusammen und senden Ihnen diese zu.

Die Besprechungen werden durch die Lehrstühle selbst organisiert.

Lösungsskizzen auf Moodle eingestellt

Probeexamen Zivilrecht I

Probeexamen Öffentliches Recht I

Probeexamen Öffentliches Recht II

Die Besprechung der Probeexamensklausur im ÖR II soll über „Big Blue Butten“ stattfinden. Dazu bitte einfach im Moodle auf den Lehrstuhl von Prof. Rodi (Öffentliches Recht, Finanzrecht, Umwelt- und Energierecht) in den Kurs „Probeexamen vom 24.02.2020“ einschreiben. Herr Weidinger wird Sie dann zeitnah über einen Termin informieren.

Bei Fragen bitte eine Mail an Anne Tiede oder Roman Weidinger senden.

Probeexamen Strafrecht

Klausur
9-14 Uhr, HS Loe
Rückgabe   Fach Verantwortlich

Mo, 17.02.20 Do, 26.03.20 wird bekanntgegeben Z I Schinkels
Di, 18.02.20 Do, 26.03.20 wird bekanntgegeben Z II Schlinker
Do, 20.02.20 Di, 07.04.20 wird bekanntgegeben Z III Lorz
Fr, 21.02.20 Mi, 25.03.20 wird bekanntgegeben Ö I Classen
Mo, 24.02.20 Di, 24.03.20 wird bekanntgegeben Ö II Rodi
Di, 25.02.20 Mi, 01.04.20 wird bekanntgegeben S Harrendorf

Hinweis zur Korrektur

Klausuren werden nur dann korrigiert, wenn die/der Kandidat/in alle sechs Klausuren abgegeben hat.

Schriftliche Prüfung, Gesetzestexte und Hilfsmittel

Die Aufsichtsarbeiten werden unter den gleichen Bedingungen wie bei der Staatlichen Pflichtfachprüfung geschrieben. Die Bearbeitungszeit für die Aufsichtsarbeiten beträgt jeweils fünf Stunden.

Den Anweisungen der Aufsichtskräfte ist Folge zu leisten.

Als Hilfsmittel sind nur die in der Verwaltungsvorschrift des Justizministeriums M-V vom 19. Juli 2011 (AmtsBl. M-V 2011 S. 470) aufgeführten zugelassen.

Während der Dauer der Klausurarbeiten darf der Raum nur mit Zustimmung der Aufsichtskräfte verlassen werden.

Die mitgeführten Hilfsmittel werden während der „Prüfung“ kontrolliert. Verstöße oder sonstige Unregelmäßigkeiten (Täuschung, Benutzung oder Mitsichführen nicht zulässiger oder mit unzulässigen Notizen versehenen Hilfsmittel) führen dazu, dass die angefertigte Klausurarbeit nicht zur Korrektur angenommen wird.

Die Teilnehmernummer ist auf jeder Seite der Klausurarbeit oben links anzugeben. Sie wird außerdem am Arbeitsplatz sichtbar angebracht.

Schreibzeug und Schreibpapier sind von den Teilnehmern mitzubringen.