Lehrangebot in den Diplom-, Master- und Bachelorstudiengängen


Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Lehrinhalte

  • Betriebswirtschaftliche Terminologie und Lösungsmethoden
  • Betriebswirtschaftliche Produktionsfaktoren
  • Systematisierungskriterien für Unternehmen
  • Unternehmensrechtsformen
  • Grundlagen der Materialwirtschaft
  • Grundlagen der Produktionsprogrammplanung
  • Grundlagen der Produktions- und Kostentheorie
  • Grundlagen des Absatz und Marketing
  • Grundlagen der Investition und Finanzierung

Häufigkeit von Lehrveranstaltungen und Prüfungen

  • Vorlesung im Wintersemester
  • Übung in jedem Semester
  • Klausur in jedem Semester

Verwendbarkeit

  • Diplom BWL, BSc.-Studiengänge
Entscheidungstheorie

Entscheidungstheorie

Lehrinhalte

  • Grundmodell der betriebswirtschaftlichen Entscheidungstheorie
  • Entscheidungen bei Sicherheit
  • Entscheidungen bei Risiko
  • Entscheidungen bei Ungewissheit
  • Entscheidungen bei bewusst handelnden Gegenspielern
  • Entscheidungen in Gremien

Häufigkeit von Lehrveranstaltungen und Prüfungen

  • Vorlesung im Sommersemester
  • Übung im Sommersemester
  • Klausur in jedem Semester

Verwendbarkeit

  • Diplom BWL, MSc. HCM, BSc.-Studiengänge, B.A. RWP, B.A. Wirtschaft
Spezielle BWL "Gründungsplanung und Supply Chain Management"

Spezielle BWL "Gründungsplanung und Supply Chain Management"

Lehrinhalte

  • Innerbetriebliche Standortplanung
  • Betriebliche Standortplanung
  • Strukturplanung: Integration von jungen Unternehmen in Unternehmensnetzwerke
  • Leistungsplanung: Integration von jungen Unternehmen in Unternehmensnetzwerke
  • Historische Entwicklungslinien im Supply Chain Management
  • Ausgewählte Problembereiche des Supply Chain Management

Häufigkeit von Lehrveranstaltungen und Prüfungen

  • Vorlesungen und Übungen in jedem Semester (zweisemestriger Vorlesungszyklus)
  • Seminare in jedem Semester
  • Klausuren in jedem Semester

Zielgruppen

  • Studierende im neunsemestrigen Diplomstudiengang BWL (PSO vom 29.06.2017)
  • Studierende im MSc. HCM (PSO vom 29.06.2017)
  • Studierende des B.A. General Studies (Modul 18: Standort- und Layoutplanung)

Wichtiger Hinweis

Studierende im achtsemestrigen Diplomstudiengang BWL, d.h. mit einem Studienbeginn vor dem WS 2017/18, können bis zum 31.03.2018 einen Antrag auf Anwendung der aktuellen Prüfungs- und Studienordnung vom 29.06.2017 stellen.

Spezielle BWL "Unternehmensgründung und -nachfolge"

Spezielle BWL "Unternehmensgründung und -nachfolge"

Lehrinhalte

  • Innerbetriebliche Standortplanung
  • Betriebliche Standortplanung
  • Strukturplanung: Integration von jungen Unternehmen in Unternehmensnetzwerke
  • Leistungsplanung: Integration von jungen Unternehmen in Unternehmensnetzwerke
  • Unternehmenstheorie

Häufigkeit von Lehrveranstaltungen und Prüfungen

  • Vorlesungen und Übungen in jedem Semester (zweisemestriger Vorlesungszyklus)
  • Seminare in jedem Semester
  • Klausuren in jedem Semester

Zielgruppen

  • Studierende im achtsemestrigen Diplomstudiengang BWL (PO von vor dem 29.06.2017)
  • Studierende im MSc. HCM (PO von vor dem 29.06.2017)
  • Studierende des B.A. General Studies (Modul 18: Standort- und Layoutplanung)

Kontakt

Lehrstuhl für ABWL sowie Gründungsplanung und Supply Chain Management

Lehrstuhlinhaber
Prof. Martin Steinrücke

Sekretariat
Kerstin Redieske

Friedrich-Loeffler-Straße 70
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2403
Telefax +49 3834 420 2404