Forschung

Einen Arbeitsschwerpunkt am Lehrstuhl bildet das Recht des Produktvertriebs mit seinen vielfältigen Bezügen zum deutschen und europäischen Kartellrecht, Wettbewerbsrecht, gewerblichen Rechtsschutz, Unternehmensrecht, europäischen und internationalen Wirtschaftsrecht.

Diese Thematik bildet auch Gegenstand zahlreicher Promotionsvorhaben und wird in Kooperation mit anderen einschlägig ausgewiesenen Kollegen der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät, unter den verschiedensten, insbesondere auch rein gesellschaftsrechtlichen Aspekten intensiv durchdrungen.

Ein weiterer Interessenschwerpunkt bildet das klassische Zivilrecht mit seinen privatrechtstheoretischen und privatrechtsvergleichenden Bezügen. Untersuchungen zum Rechtsgüterschutz, zur Ersetzungsbefugnis und zum Trennungsdenken in Europa bilden wichtige Beispiele für die Forschungsgegenstände in diesem Bereich.

In der Lehre äußert sich dieses besondere Interesse an den methodischen Grundlagen des Zivilrechts in der Bereitschaft zur Betreuung des über zwei Semester laufenden vierstündigen zivilrechtlichen Examenskurses.

Abgeschlossene Promotionen am Lehrstuhl

  • Ehlers, Jochen
    Der Schutz des Verbrauchers vor Überregulierung, 2011.
  • Valenthin, Michael
    Rechtsmacht und Pflichtenbindung des Testamentsvollstreckers bei der Verwaltung eines OHG- bzw. Komplementäranteils. Eine Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsstellung minderjähriger Gesellschafter, 2005.
  • Schulz, Stephan
    Kollektive Entscheidungen in der Aktiengesellschaft. Eine sozialwahltheoretische Analyse ausgewählter Probleme des Aktienrechts, 2005.
  • Krause, Arnfried
    Konzernvertriebsrecht. Rechtliche Untersuchung der konzerninternen Absatzorganisation über verbundene Vertriebsunternehmen in der Rechtsform der Aktiengesellschaft und Gesellschaft mit beschränkter Haftung, 2003.
  • Passarge, Malte
    Die Aktiengesellschaft als neue Rechtsform für anwaltliche Zusammenschlüsse. Zulässigkeit und Ausgestaltung, 2002.
  • Baums, Philipp Andreas
    Ausschluss von Minderheitsaktionären, 2001.
  • Korsmeier, Kors
    Der vertragliche Ausschluss von Abhängigkeit, 1999.

Kontakt

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Gesellschaftsrecht

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Stefan Habermeier

Sekretariat
Sylvia Gransow

Domstraße 20b
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2127
Telefax +49 3834 420 2163