Lehrstuhlvertretung im Sommersemester 2020

apl. Prof. Dr. Steffen Schlinker

AKTUELLES

MITTEILUNG ZUR RÜCKGABE VON KLAUSUREN UND HAUSARBEITEN

1. Bis auf weiteres werden alle schriftlichen Prüfungsleistungen der Übungen unmittelbar nach Abschluss der Korrektur der letzten Prüfungsleistung in einem einzigen Umschlag an die Studenten versandt. Die Remonstrationsfristen für alle übersandten Arbeiten laufen in diesem Fall erst ab Erhalt dieser Sendung. Auf besondere Anfrage werden diesen Studenten die jeweiligen Prüfungsergebnisse von Seiten der Lehrstühle per E-Mail persönlich bekannt gegeben.


2. Studenten, die ihre jeweiligen Arbeiten früher haben möchten, können ihre bewertete schriftliche Prüfungsleistung unmittelbar nach der Korrektur zugesandt bekommen, wenn sie einen frankierten und adressierten Rückumschlag schon bei der Abgabe der Arbeit in den für die Abgabe der Arbeit vorgesehenen Umschlag mit einfügen oder einen solchen Umschlag dem Lehrstuhl per Post zusenden bzw. durch Einwurf in einen Universitätsbriefkasten zukommen lassen. Der Lauf der Remonstrationsfrist beginnt in diesem Fall mit Erhalt der Prüfungsleistung durch die Studenten, aber nicht vor dem virtuellen Besprechungstermin.

 

Hinweis für die TEILNAHME AN DEN KLAUSUREN in der Übung für Vorgerückte im Privatrecht

Die Teilnahme an den Klausuren setzt zwingend eine Anmeldung im Moodle-Kurs voraus. Dort finden Sie auch weitere aktuelle Informationen zu den Klausuren.

Hinweis zur 1. Klausur in der Übung im BGB für Fortgeschrittene:


Voraussichtlich kann die 1. Klausur am 19. Mai im Präsenzbetrieb in Greifswald geschrieben werden. Bitte bereiten Sie Ihre Anreise rechtzeitig vor und ebenso einen Mund- und Nasenschutz, der sinnvollerweise nunmehr im öffentlichen Raum getragen werden soll. 
Wir werden für ausreichend Abstand zwischen den einzelnen Plätzen Sorge tragen und einige Tage vorher einen Ablaufplan veröffentlichen. 
Es ist aber durchaus möglich, daß die 1. Klausur nicht im Präsenzbetrieb stattfinden kann. Augenblicklich ist noch nicht absehbar, wie sich die Lage in drei Wochen darstellt. Sollte die Klausur nicht - wie erhofft - in Greifswald im Hörsaal geschrieben werden können, werden wir ebenfalls rechtzeitig mitteilen, wie die Klausur in diesem Fall organisiert wird. Bitte sehen Sie daher von vorherigen Rückfragen ab. 
We cross the bridge, when we come to it. Bitte machen Sie sich daher keine Sorgen.  
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wahrscheinlich wissen Sie bereits, daß wir augenblicklich keine Präsenzveranstaltungen durchführen dürfen, so daß wir uns vorläufig mit einem digitalen Format begnügen müssen.

Sie werden daher jeweils am Tag der Veranstaltung in moodle eine Datei mit power-point-Folien erhalten, die auch Audio-Dateien enthält. Die Vorlesungsmanuskripte sind weitgehend auf den power-point-Folien verschriftlicht worden.

Für das Abspielen der Audio-Dateien auf den power-point-Folien ist das Programm Microsoft PowerPoint erforderlich. Die Firma Microsoft stellt Weblizenzen - wie ich jedenfalls gehört habe - kostenlos für Studenten zur Verfügung, wenn Sie im Internet einfach "Microsoft Office 365 Student" eingeben.

Ich hoffe, daß wir sobald wie möglich, zur Form der Präsenzveranstaltung zurückkehren können.

Machen Sie sich bis dahin keine Sorgen!

Vor allem aber wünsche ich Ihnen trotz der misslichen Lage ein gutes und gesundes Semester!

Veranstaltungen Sommersemester 2020

Lehrveranstaltung Zeit Ort
Institutionen des Privatrechts historisch vergleichend Di. 14:00 - 16:00 Uhr SR 109
Übung für Vorgerückte im Privatrecht Di. 08:00 - 10:00 Uhr HS Loe
Grundkurs Privatrecht II Mo. 10:00 - 12:00, 14:00 - 16:00 Uhr HS Loh 3/4

Aktuelles

Jetzt neu erschienen:

Schlinker / Ludyga / Bergmann

Privatrechtsgeschichte

2019. Buch. XXIII, 323 S. Softcover

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-73124-2

hier erhältlich

Willoweit / Schlinker

Deutsche Verfassungsgeschichte

Vom Frankenreich bis zur Wiedervereinigung Deutschlands
ein Studienbuch. Mit einer Zeittafel und einem Kartenanhang
8., überarbeitete und wiederum erweiterte Auflage 2019. Buch. XXXVII, 497 S. Softcover

C.H.BECK. ISBN 978-3-406-72635-4

hier erhältlich

Kontakt

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Medizinrecht, Arbeitsrecht und Rechtsgeschichte

Lehrstuhlvertretung
apl. Prof. Dr. Steffen Schlinker

Sekretariat
Susanne Fischer

Domstraße 20
Raum 18
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2109

susanne.fischer@uni-greifswald.de