Prof. Dr. rer. pol. habil. Jan Körnert

Lehrstuhlinhaber

Kontakt

Zi. 313 (2. OG)
Friedrich-Loeffler-Straße 70
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2485
Telefax +49 3834 420 2489
koernert(at)uni-greifswald(dot)de

Veröffentlichungen

1 Bücher in Autoren- oder Herausgeberschaft
1.8 Jan Körnert, Joachim Lege u. Klemens Grube (Hrsg.): Recht trifft Wirtschaft. Festschrift zur Ringvorlesung anlässlich der Wiedereröffnung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vor 25 Jahren. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2019, ISBN 978-3-428-15370-1, 273 Seiten.
1.7 Karl Lohmann u. Jan Körnert: Kosten- und Leistungsrechnung. Arbeits- und Studienbuch. 3., überarbeitete Auflage, Verlag De Gruyter Oldenbourg, Berlin 2015, ISBN 978-3-11-040910-9, 266 Seiten.
1.6 Jan Körnert u. Klemens Grube (Hrsg.): 100 Jahre Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät an der Universität Greifswald. Festgabe zum Jubiläum. Greifswald 2014, ISBN 978-3-00-047437-8, 90 Seiten, 85 Abbildungen.
1.5 Karl Lohmann u. Jan Körnert: Kosten- und Leistungsrechnung. Arbeits- und Studienbuch. 2., überarbeitete Auflage, Oldenbourg Verlag, München 2013, ISBN 978-3-486-57969-7, 272 Seiten.
1.4 Thomas Burkhardt, Jan Körnert u. Ursula Walther (Hrsg.): Banken, Finanzierung und Unternehmensführung. Festschrift für Karl Lohmann zum 65. Geburtstag. Verlag Duncker und Humblot, Berlin 2004, ISBN 3-428-11527-9, 526 Seiten.
1.3 Jan Körnert: Balanced Scorecard: Theoretische Grundlagen und Perspektivenwahl für Kreditinstitute. (Neue Betriebswirtschaftliche Studienbücher, Bd. 25. Hrsg. v. Wolfgang Benner, Thomas Burkhardt, Karl Lohmann u. Marco Wilkens). Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2003, ISBN 3-8305-0393-8, 222 Seiten.
1.2 Jan Körnert: Dominoeffekte im Bankensystem - Theorien und Evidenz. (Neue Betriebswirtschaftliche Studienbücher, Bd. 15. Hrsg. v. Wolfgang Benner u. Karl Lohmann). Berlin Verlag, Berlin 1998, ISBN 3-87061-795-0, 238 Seiten.
1.1 Karl Lohmann, Margit Enke u. Jan Körnert: Kosten- und Leistungsrechnung. Studien- und Arbeitsbuch. Oldenbourg Verlag, München u. Wien 1995, ISBN 3-486-22146-9, 288 Seiten.
2 Beiträge in Fachzeitschriften
2.42 Jan Körnert, Jörn von Elsenau u. Klemens Grube: Zur Entstehung zwangsmittel- und strafbewehrter Vorschriften im Reichsgesetz über das Kreditwesen (RKWG). [On the historical development of provisions in the German Imperial Banking Act for legal and administrative sanctions as well as criminal penalties.] Journal on European History of Law (JEHL), STS Science Centre, London, ISSN 2042-6402, Vol. 9 (2018), No. 2, S. 36–47.
2.41 Jan Körnert: Entwicklungen im Bankensystem Estlands seit 1990, Bank-Archiv (ÖBA), Linde Verlag, Wien, ISSN 1015-1516, Jg. 64 (2016), Heft 3, S. 180–190.
2.40 Jan Körnert: Entwicklungen im Bankensystem Litauens seit 1990. Bank-Archiv (ÖBA), Linde Verlag, Wien, ISSN 1015-1516, Jg. 63 (2015), Heft 6, S. 418–423.
2.39 Jan Körnert u. Klemens Grube: Theoretische Fundierung des internen Rechnungswesens der Banken – zugleich ein Beitrag zur Hermeneutik und Historie der Banktheorie. Kredit und Kapital, Verlag Duncker & Humblot, Berlin, ISSN 0023-4591, Jg. 47 (2014), Heft 4, S. 641–676.
2.38 Jan Körnert u. Oliver Nehring: Boni für Bankiers – Regulierungsauftakt durch das Reichsgesetz über das Kreditwesen (RKWG). Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB), RWS Verlag, Köln, ISSN 0936-2800, Jg. 26 (2014), Heft 3, S. 188–196.
2.37 Jan Körnert u. Inna Romānova: Entwicklungen im Bankensystem Lettlands seit 1991. Bank-Archiv (ÖBA), Linde Verlag, Wien, ISSN 1015-1516, Jg. 62 (2014) Heft 4, S. 237–245.
2.36 Jan Körnert u. Klemens Grube: Patronage und Nepotismus beim Aufstieg und Fall einer kirchlichen Bausparkasse: Personalia zur Deutschen Evangelischen Heimstättengesellschaft (Devaheim). Zeitschrift für Kirchengeschichte (ZKG), Verlag Kohlhammer, Stuttgart, ISSN 0044-2925, Jg. 123 (2012), Heft 2-3, S. 225-249.
2.35 Jan Körnert: Liquiditäts- oder Solvabilitätsnormen für Banken? Zu den Anfängen eines Paradigmenwechsels und zur Einführung von Solvabilitätsnormen zwischen 1850 und 1934. Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte (VSWG), Franz Steiner Verlag, Stuttgart, ISSN 0340-8728, Jg. 99 (2012), Heft 2, S. 171-188.
2.34 Jan Körnert: Paradigmenwechsel in der deutschen Bankenregulierung. Zur Evolution eigenkapitalorientierter Solvabilitätsnormen in Theorie und Praxis seit 1850. Zeitschrift für das gesamte Handelsrecht und Wirtschaftsrecht (ZHR), Verlag Recht und Wirtschaft, Frankfurt/M., ISSN 0044-2437, Jg. 176 (2012), Heft 1, S. 96-127.
2.33 Jan Körnert: Liquidity and solvency problems in the banking crises of the National Banking Era. Économies et Sociétés, Série: Histoire économique quantitative (AF), Les Presses de l’ISMÉA, Paris, ISSN 0013-05-67, No 9/2011, S. 1451-1482.
2.32 Jan Körnert u. Klemens Grube: Die Deutsche Evangelische Heimstättengesellschaft (Devaheim). Aufstieg und Fall einer kirchlichen Bausparkasse von 1926 bis 1931. Zeitschrift für Unternehmensgeschichte (ZUG), Verlag C. H. Beck, München, ISSN 0342-2852, Jg. 56 (2011), Heft 1, S. 3-28.
2.31 Jan Körnert: Finnlands Genossenschaftsbanken vor, während und nach der nordischen Bankenkrise der 1990er Jahre. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, ISSN 0044-2429, Jg. 60 (2010), Heft 4, S. 275-289.
2.30 Jan Körnert: Haftungsqualität von Fortführungsprognosen in der Überschuldungsdefinition der Insolvenzordnung. Corporate Finance biz (CFB), Verlagsgruppe Handelsblatt, Düsseldorf, ISSN 1437-8981, Jg. 1 (2010), Heft 6, S. 359-363.
2.29 Jan Körnert u. Kristin Wagner: Verlängerte Befristung der Überschuldungs-definition der InsO nach dem FMStG durch das Gesetz zur Erleichterung der Sanierung von Unternehmen - eine kritische Stellungnahme. Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht (ZInsO), ZAP Verlag, Münster, ISSN 1615-8032, Jg. 12 (2009), Heft 46, S. 2131-2135.
2.28 Jan Körnert u. Kristin Wagner: Destabilisierung der Finanzmärkte durch das Finanzmarktstabilisierungsgesetz. Ökonomische Vorbehalte gegenüber der geänderten Überschuldungsregelung in der Insolvenzordnung. Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB), RWS Verlag, Köln, ISSN 0936-2800, Jg. 21 (2009), Heft 4, S. 320-326.
2.27 Jan Körnert: Schwedens Genossenschaftsbanken vor, während und nach der nordischen Bankenkrise zu Beginn der 1990er-Jahre. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, ISSN 0044-2429, Jg. 59 (2009), Heft 3, S. 219-233.
2.26 Jan Körnert u. Adelina Papenburg: Zusammenschlüsse von Kreditbanken, Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Schweden, Finnland und Norwegen im Gefolge der nordischen Bankenkrise der 1990er Jahre. Bank-Archiv (ÖBA), Springer-Verlag, Berlin u. a., ISSN 1015-1516, Jg. 57 (2009), Heft 2, S. 112-122.
2.25 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Die Balanced Scorecard im Licht der Systemtheorie. SEM-Radar, Zeitschrift für Systemdenken und Entscheidungsfindung im Management, Wissenschaftlicher Verlag Berlin, ISSN 1619-8914, Jg. 7 (2008), Heft 1, S. 59-71.
2.24 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Systemtheorie, Shareholder Value-Konzept und Stakeholder-Konzept als theoretisch-konzeptionelle Bezugsrahmen der Balanced Scorecard. Zeitschrift für Controlling & Management (ZfCM), Gabler Verlag, Wiesbaden, ISSN 0931-9077, Jg. 51 (2007), Heft 2, S. 130-140.
2.23 Jan Körnert: Perspektiven der Balanced Scorecard. Eine theoretisch-konzeptionelle Analyse zur Auswahl geeigneter Balanced Scorecard-Perspektiven für Kreditinstitute. Zeitschrift für Planung & Unternehmenssteuerung (ZP), Physica-Verlag, Heidelberg, ISSN 0936-8787, Jg. 17 (2006), Heft 2, S. 155-176.
2.22 Jan Körnert u. Fabiana Rossaro: Engpaßbezogene Separierung des Eigenkapitalbeitrags in der Marktzinsmethode. Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Verlage C. H. Beck und Vahlen, München u. Frankfurt/M., ISSN 0340-1650, Jg. 35 (2006), Heft 5, S. 259-265.
2.21 Jan Körnert: Analyse der Finanzmärkte der USA in den fünf Bankenkrisen der National Banking-Ära. Bankhistorisches Archiv (BHA), Franz Steiner Verlag, Stuttgart, ISSN 0341-6208, Jg. 31 (2005), Heft 2, S. 87-106.
2.20 Jan Körnert, Bernd Nolte u. Fabiana Rossaro: Italiens Genossenschaftsbanken im Wandel. Bank-Archiv (ÖBA), Springer-Verlag, Berlin u. a., ISSN 1015-1516, Jg. 53 (2005), Heft 7, S. 466-472.
2.19 Jan Körnert u. Fabiana Rossaro: Der Eigenkapitalbeitrag in der Marktzinsmethode. Bank-Archiv (ÖBA), Springer-Verlag, Berlin u. a., ISSN 1015-1516, Jg. 53 (2005), Heft 4, S. 269-275.
2.18 Jan Körnert u. Robert Straßner: Bankenrating in Bankenkrisen − Erfahrungen mit dem Rating von Nordbanken während der Bankenkrise Schwedens in den 1990er Jahren. Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne/Berlin, ISSN 0340-5370, Jg. 57 (2005), Heft 3, S. 215-230.
2.17 Jan Körnert, Bernd Nolte u. Fabiana Rossaro: Kreditgenossenschaftliches Selbstverständnis und Rechtsformwahl. Entwicklungen bei den Banche Popolari in Italien. Die gewerbliche Genossenschaft (GG), Österreichischer Genossenschaftsverband-Verlag (ÖGV), Wien, Jg. 133 (2005), Heft 8, S. 15-19.
2.16 Jan Körnert u. Bernd Nolte: Italiens Bankensystem im Umbruch. Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK), Verlag Fritz Knapp, Frankfurt a. M., ISSN 0341-4019, Jg. 58 (2005), Heft 2, S. 79-84.
2.15 Jan Körnert, Marén Holdschick u. Robert Straßner: Preisindexanleihen als Schutz- und Schätzinstrument. Bank-Archiv (ÖBA), Springer-Verlag, Berlin u. a., ISSN 1015-1516, Jg. 52 (2004), Heft 3, S. 192-198.
2.14 Cornelia Wolf u. Jan Körnert: Stakeholder Scorecard oder Balanced Scorecard? Das Wirtschaftsstudium (WISU), Lange Verlag, Düsseldorf, ISSN 0340-3084, Jg. 33 (2004), Heft 5, S. 649-654 u. 694.
2.13 Jan Körnert: Vieles spricht für eine stärkere Modifizierung der Balanced Scorecard. Basiskonzept im Branchenvergleich. Betriebswirtschaftliche Blätter, Deutscher Sparkassen Verlag, Stuttgart, ISSN 0723-9629, Jg. 53 (2004), Heft 4, S. 171-176.
2.12 Jan Körnert: The Barings crises of 1890 and 1995: causes, courses, consequences and the danger of domino effects. Journal of International Financial Markets, Institutions & Money (JIFMIM), North-Holland, Amsterdam, ISSN 1042-4431, Vol. 13 (2003), No. 3, S. 187-209. Wiederabgedruckt in: The history of financial crises. Critical concepts in finance. The gold standard era, Volume 3. Edited by D’Maris Coffman u. Larry Neal. Routledge, London u. New York 2015, ISBN 978-0-415-63506-6, S. 57–79.
2.11 Jan Körnert: Die Bankenkrisen in Nordeuropa zu Beginn der 1990er Jahre: Eine Sequenz aus Deregulierung, Krise und Staatseingriff in Norwegen, Schweden und Finnland. Kredit und Kapital, Verlag Duncker & Humblot, Berlin, ISSN 0023-4591, Jg. 35 (2002), Heft 2, S. 280-314.
2.10 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Der BdB-Ombudsmann: ein kostengünstiges Beschwerdemanagement. Bank und Markt (bum), Verlag Fritz Knapp, Frankfurt, ISSN 1433-5204, Jg. 31 (2002), Heft 6, S. 19-22.
2.9 Jan Körnert u. Raoul Wichterich: Beteiligungspolitik der Kreditwirtschaft im Spannungsfeld aus Bankenmacht und Körperschaftsteuerrecht. Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne/Berlin, ISSN 0340-5370, Jg. 53 (2001), Heft 5, S. 426-438.
2.8 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Marken-Fantasie im Internet Banking. Die Bank, Bank-Verlag, Köln, o. Jg. (2000), Heft 11, S. 744-747.
2.7 Jan Körnert: Die Krisen des Bankhauses Barings 1890 und 1995. Ein Beitrag zur Analyse ihrer Ursachen, Abläufe und Folgen. Zeitschrift für Unternehmensgeschichte (ZUG), Verlag C. H. Beck, München, ISSN 0342-2852, Jg. 45 (2000), Heft 2, S. 205-224.
2.6 Jan Körnert: Zahlungs- und Schuldendeckungsfähigkeitsprobleme in den Bankenkrisen der National-Banking-Ära der USA und ihr Bewältigungsversuch durch das Federal-Reserve-System. Kredit und Kapital, Verlag Duncker & Humblot, Berlin, ISSN 0023-4591, Jg. 33 (2000), Heft 2, S. 258-288.
2.5 Jan Körnert u. Christian Sitz: Rechtsformalternativen der Deutschen Genossenschaftsbank: Genossenschaft oder Kapitalgesellschaft? Die Betriebswirtschaft (DBW), Verlag Schäffer Poeschel, Stuttgart, ISSN 0342-7064, Jg. 58 (1998), Heft 2, S. 257 f.
2.4. Jan Körnert: Konsequenzen der Barings-Krise. Sparkasse, Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart, ISSN 0036-6561, Jg. 114 (1997), Heft 9, S. 442-444.
2.3 Jan Körnert u. Christian Sitz: Heutige Rechtsform der Deutschen Genossenschaftsbank und das Streben von Beteiligten nach einer Rechtsformänderung. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, ISSN 0044-2429, Jg. 47 (1997), Heft 2, S. 94-106.
2.2 Jan Körnert: Barings 1995 - Eine Bankenkrise im Überblick. Teil II: Technisch-organisatorische Krisenursachen und potentielle Ketteneffekte. Bank-Archiv (ÖBA), Bank-Verlag, Wien, ISSN 1015-1516, Jg. 44 (1996), Heft 8, S. 612-618.
2.1 Jan Körnert: Barings 1995 - Eine Bankenkrise im Überblick. Teil I: Einführung und liquiditätsmäßig-finanzielle Krisenursachen. Bank-Archiv (ÖBA), Bank-Verlag, Wien, ISSN 1015-1516, Jg. 44 (1996), Heft 7, S. 512-520.
3 Aufsätze in Sammelbänden, Fest- und Gedächtnisschriften
3.12 Jan Körnert: Auslandsbanken in den Bankensystemen des Baltikums – Nationalstaatliche Marktanteile, europäische Machtpotenziale und Außenwirtschaftsrecht. In: Recht trifft Wirtschaft. Festschrift zur Ringvorlesung anlässlich der Wiedereröffnung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald vor 25 Jahren. Hrsg. v. Jan Körnert, Joachim Lege u. Klemens Grube. Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2019, ISBN 978-3-428-15370-1, S. 113–146.
3.11 Jan Körnert, Jörn von Elsenau u. Klemens Grube: Erlass strafrechtlicher Vorschriften im Reichsgesetz über das Kreditwesen. In: Strafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Steuerrecht. Gedächtnisschrift für Wolfgang Joecks. Hrsg. v. Frieder Dünkel, Christian Fahl, Frank Hardtke, Stefan Harrendorf, Jürgen Regge und Christoph Sowada. Verlag C. H. Beck, München 2018, ISBN 978-3-406-72403-9, S. 273–286.
3.10 Jan Körnert: The Barings crises of 1890 and 1995: causes, courses, consequences and the danger of domino effects. In: The history of financial crises. Critical concepts in finance. The gold standard era, Volume 3. Edited by D’Maris Coffman u. Larry Neal. Routledge, London u. New York 2015, ISBN 978-0-415-63506-6, S. 57–79.
3.9 Jan Körnert: Die Fakultät in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus. In: 100 Jahre Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät an der Universität Greifswald. Festgabe zum Jubiläum. Hrsg. v. Jan Körnert u. Klemens Grube, Greifswald 2014, ISBN 978-3-00-047437-8, S. 28-41.
3.8 Jan Körnert: Swedish cooperative banking in the 1990s: a decade of crisis and transition. In: Raiffeisen’s footprint. The cooperative way of banking. Edited by Joke Mooij and Wim W. Boonstra. VU University Press, Amsterdam 2012, ISBN 978-90-8659-616-4, S. 217-230 u. 303-306.
3.7 Jan Körnert: Die Pool-, Schichtenbilanz- und Marktzinsmethode – Marksteine in der Entwicklung von Kalkulationsverfahren zur Bewertung liquiditätsmäßig-finan­zieller Ergebnisbeiträge in Banken. In: Unternehmungswert und Rechnungswesen. Festschrift für Manfred Jürgen Matschke zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Thomas Hering, Heinz Eckart Klingelhöfer und Wolfgang Koch. Gabler Verlag, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-8349-1065-3, S. 323-339.
3.6 Jan Körnert u. Fabiana Rossaro: Italiens Genossenschaftsbanken im Spannungsfeld aus genossenschaftlichem Prinzip und Rechtsformwahl. In: Handbuch Regionalbanken. Hrsg. v. Bernhard Schäfer. 2., akt. u. erw. Aufl., Gabler Verlag, Wiesbaden 2007, ISBN 978-3-8349-0385-3, S. 79-97.
3.5 Jan Körnert: Der Managementansatz Deppes als konzeptionelle Basis einer zielgerichteten Unternehmensführung in Kreditinstituten. In: Banken, Finanzierung und Unternehmensführung. Festschrift für Karl Lohmann zum 65. Geburtstag. Hrsg. v. Thomas Burkhardt, Jan Körnert u. Ursula Walther. Verlag Duncker und Humblot, Berlin 2004, ISBN 3-428-11527-9, S. 207-231.
3.4 Jan Körnert: Die Maximalbelastungstheorie Stützels als Beitrag zur einzelwirtschaftlichen Analyse von Dominoeffekten im Bankensystem. In: Wolfgang Stützel - Moderne Konzepte für Finanzmärkte, Beschäftigung und Wirtschaftsverfassung. Hrsg. v. Hartmut Schmidt, Eberhart Ketzel u. Stefan Prigge. Verlag J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), Tübingen 2001, ISBN 3-16-147614-X, S. 81-103.
3.3 Jan Körnert: Theorien über Dominoeffekte im Bankensystem - Darstellung, Kritik und Regulierungsansätze. In: Finanzielle Märkte und Banken - Innovative Entwicklungen am Beginn des 21. Jahrhunderts. Wolfgang Benner zum 60. Geburtstag. Hrsg. v. Jonny Holst u. Marco Wilkens. Berlin Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-8305-0135-8, S. 365-399.
3.2 Jan Körnert u. Karl Lohmann: Ausgangspunkte eines systemorientierten Managements der Kundenzufriedenheit am Beispiel von Direktbanken. In: Banken im Wandel: Direktbanken und Direct Banking. Hrsg. v. Hermann Locarek-Junge u. Bernhard Walther. Berlin Verlag, Berlin 2000, ISBN 3-8305-0011-4, S. 195-232.
3.1 Jan Körnert: Aktienoptionsprogramme für Führungskräfte als Finanzierungs- und Motivationsinstrument. In: Beteiligungskapital in der Unternehmensfinanzierung. Grundfragen - Konzepte - Erfahrungen. Hrsg. v. Maja Berrios Amador, Karl Lohmann u. Franz Pleschak. Gabler Verlag, Wiesbaden 1999, ISBN 3-8244-7051-9, S. 233-253.
4 Verfasste Rezensionen, fachbezogene Interviews und populärwissenschaftliche Berichte
4.28 Jan Körnert: Radio-Interview zur „Karte der Woche“ im Internet-Sender detektor.fm. detektor.fm/wirtschaft/karte-der-woche-staatsfonds (8. Juli 2019).
4.28 Thomas Junghanns u. Jan Körnert: Staatliche Investitionen. Die Gefahren von Staatsfonds. Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. Greifswald, ISSN 2509-3053, Nr. 14 (2019), S. 78–81.
4.27 Jan Körnert: Radio-Interview zur „Karte der Woche“ beim Internet-Sender detektor.fm. detektor.fm/wirtschaft/karte-der-woche-auslandsinvestitionen-im-baltikum (16. April 2018).
4.26 Jan Körnert: Gefährden Auslandsbanken die Demokratie? Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. Greifswald, ISSN 2509-3053, Nr. 9 (2018), S. 58–62.
4.25 Jan Körnert: Staatliche Selbstbegünstigung bei Bankkrediten. Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. Greifswald, ISSN 2509-3053, Heft 2, Juli 2016, S. 70–74.
4.24 Jan Körnert u. Jörn von Elsenau: Wohlstand durch Schulden. Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. Greifswald,ISSN 2509-3053, Heft 1, April 2016, S. 54–56.
4.23 Jan Körnert: Radio-Interview zur „Karte der Woche“ beim Internetsender detektor.fm. detektor.fm/wirtschaft/karte-der-woche-schuldenfrei-nach-der-euro-einfuehrung-europas-vertane-chance (29. Februar 2016).
4.22 Jan Körnert u. Jörn von Elsenau: Wenn der Schiedsrichter die Tore schießt. Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. katapult-magazin.de/de/artikel/artikel/fulltext/wenn-der-schiedsrichter-die-tore-schiesst/ (29. Januar 2016).
4.21 Jan Körnert u. Jörn von Elsenau: In 29 Jahren ist Deutschland schuldenfrei. Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft. katapult-magazin.de/de/artikel/artikel/fulltext/in-29-jahren-ist-deutschland-schuldenfrei/ (23. Januar 2016). Wiederabgedruckt in: Katapult – Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft, Greifswald, ISSN 2509-3053, Heft 1, April 2016, S. 51–53.
4.20 Jan Körnert: TV-Interview zu „Schwerin fürchtet Ratingagenturen“. NDR Nordmagazin – Regional MV, 4. September 2012.
4.19 Jan Körnert: Radio-Interview zum Thema: „Die Genossenschaft – eine Wirtschaftsform über alle Systeme hinweg. Die LPG – typisch DDR; die Volksbank – typisch BRD. Wie stehen Genossenschaften als Wirtschaftsform heute da? Sind sie überlebt oder schreiben sie Geschichte?“, NDR 1 Radio MV – Forum aktuell, 28. Juni 2011, 20.15 – 21.00 Uhr.
4.18 Jan Körnert: TV-Interview zur Situation der Werft „Nordic Yards“. NDR Nordmagazin – Regional MV, 19. Mai 2010.
4.17 Jan Körnert: Rezension zu Stephan Barisitz: Banking in Central and Eastern Europe 1980-2006. A comprehensive analysis of banking sector transformation in the former Soviet Union, Czechoslovakia, East Germany, Yugoslavia, Belarus, Bulgaria, Croatia, the Czech Republic, Hungary, Kazakhstan, Poland, Romania, the Russian Federation, Serbia and Montenegro, Slovakia, Ukraine and Uzbekistan. (Routledge International Studies in Money and Banking 41). London und New York 2008. – Bankhistorisches Archiv (BHA), Franz Steiner Verlag, Stuttgart, ISSN 0341-6208, Jg. 35 (2009), Heft 1, S. 90-92.
4.16 Jan Körnert: Schwedens Bankenkrise Anfang der 1990er Jahre. Nach dem Boom folgte der Abschwung. Die Sparkassenzeitung, Deutscher Sparkassen Verlag, Stuttgart, ISSN 1612-3743, Jg. 72 (2009), Nr. 28, S. 18.
4.15 Jan Körnert: Rezension zu Bernd Rudolph: Geschichte der Sparkassenbetriebswirtschaft. Deutscher Sparkassenverlag, Stuttgart 2008. – Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK), Verlag Fritz Knapp, Frankfurt a. M., ISSN 0341-4019, Jg. 62 (2009), Heft 10, S. 505 f.
4.14 Jan Körnert: TV-Interview zur internationalen Finanzmarktkrise. NDR Nordmagazin – Regional MV, 4. Februar 2009.
4.13 Jan Körnert: TV-Interview zur internationalen Finanzmarktkrise. NDR Nordmagazin – Regional MV, 4. Februar 2009.
4.12 Jan Körnert: TV-Interview zur internationalen Finanzmarktkrise. NDR Nordmagazin – Regional MV, 13. Oktober 2008.
4.11 Jan Körnert: TV-Interview zur internationalen Finanzmarktkrise. NDR Nordmagazin – Regional MV, 8. Oktober 2008.
4.10 Jan Körnert: Rezension zu Dieter Jacob und Constanze Stuhr: Finanzierung und Bilanzierung in der Bauwirtschaft. Basel II, neue Vertragsmodelle, International Financial Reporting Standards. Teubner Verlag, Wiesbaden 2006. – Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne/Berlin, ISSN 0340-5370, Jg. 60 (2008), Heft 3, S. 293 f.
4.9 Jan Körnert: Interview: Professoren-Profile. Das Wirtschaftsstudium (WISU), Lange Verlag, Düsseldorf, ISSN 0340-3084, Jg. 36 (2007), Heft 11, S. 1393 f.
4.8 Jan Körnert: Rezension zu Holger Blisse: Stärkung der Kreditgenossenschaften durch verbundbezogenes Eigenkapital der Mitglieder. Verlag Wissenschaft & Praxis, Sternenfels 2006. – Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen (ZfgG), Verlag Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen, ISSN 0044-2429, Jg. 57 (2007), Heft 1, S. 67 f.
4.7 Jan Körnert: Zwei Leuchttürme ihrer Region: die Sparkasse Vorpommern und die Universität Greifswald. Wissenschaft für die Praxis, Mitteilungen der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe. Hrsg. Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe e.V., Sonderheft „Stiftungslehrstühle und Sparkassen“ (2006), S. 12-14.
4.6 Jan Körnert: Rezension zu Otto Lucius (Hrsg.): Die Zukunft der Bankbetriebslehre. Festschrift für Hans Krasensky zum 100. Geburtstag. Bank Verlag, Wien 2004. Kredit und Kapital, Verlag Duncker & Humblot, Berlin, ISSN 0023-4591, Jg. 39 (2006), Heft 2, S. 317-322.
4.5 Jan Körnert: Interview: Vom Nutzen der Balanced Scorecard. Akademie, Zeitschrift für Führungskräfte in Verwaltung und Wirtschaft, Verlag Schürmann und Klagges, Bochum, ISSN 0944-582X, Jg. 51 (2006), Heft 1, S. 15 f.
4.4 Jan Körnert: Rezension zu Mathew D. Rose: Eine ehrenwerte Gesellschaft. Die Bankgesellschaft Berlin. Transit Verlag, Berlin 2003. - Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP), Verlag Neue Wirtschaftsbriefe, Herne/Berlin, ISSN 0340-5370, Jg. 56 (2004), Heft 5, S. 525-527.
4.3 Jan Körnert: „Finanzen fürs Wissen“, TV-Interview anlässlich der Übergabe der Stiftungsprofessur in der Sparkasse Vorpommern. Greifswald-TV, 17. November 2003.
4.2 Jan Körnert: Rezension zu Richard Tilly (Hrsg.): Bankenkrisen in Mitteleuropa im 19. und 20. Jahrhundert. Geld und Kapital, Bd. 3. Jahrbuch der Gesellschaft für mitteleuropäische Banken- und Sparkassengeschichte 1999. Franz Steiner Verlag, Stuttgart 2000. - Zeitschrift für Unternehmensgeschichte (ZUG), Verlag C. H. Beck, München, ISSN 0342-2852, Jg. 46 (2001), Heft 2, S. 249 f.
4.1 Karl Lohmann u. Jan Körnert: Bankwirtschaftliche Hochschuleinrichtungen: Bankbetriebslehre an der TU Bergakademie Freiberg. Die Bank, Bank-Verlag, Köln, o. Jg. (1996), Heft 9, S. 570 f.
5 Arbeits- und Diskussionspapiere
5.45 Jan Körnert, Jörn von Elsenau u. Klemens Grube: Zur Entstehung zwangsmittel- und strafbewehrter Vorschriften im Reichsgesetz über das Kreditwesen. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 7 (2017), 24 Seiten.
5.44 Jan Körnert: Foreign-controlled banks in the Baltic banking systems: The evolution of their national market shares and potential implications for exercise of power in Europe. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 4 (2017), 28 Seiten.
5.43 Jan Körnert u. Jörn von Elsenau: Schuldenexplosion trotz Zinslastschwund. Partialanalysen zur Schuldenpolitik der Euroländer für den Zeitraum von 1995 bis 2015. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 1 (2016), 32 Seiten.
5.42 Jan Körnert u. Oliver Nehring: Erfolgsabhängige Vergütung nach dem Reichgesetz über das Kreditwesen (RKWG) – Prolog zur Regulierung der Boni für Bankiers. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 2 (2014), 22 Seiten.
5.41 Jan Körnert u. Inna Romānova: Herausforderungen des lettischen Bankensystems in den Krisen 1995, 1998 und 2008. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 10 (2013), 16 Seiten.
5.40 Jan Körnert u. Klemens Grube: Faktortheoretisch-konzeptionelle Fundierung des internen Rechnungswesens der Banken. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2012), Nr. 4, 24 Seiten.
5.39 Jan Körnert: Anfänge eines Paradigmenwechsels und Einführung von Solvabilitätsnormen für Banken zwischen 1850 und 1934. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2012), Nr. 2, 22 Seiten.
5.38 Jan Körnert u. Klemens Grube: Personalia zum Aufstieg und Fall der Deutschen Evangelischen Heimstättengesellschaft (Devaheim). Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2012), Nr. 1, 27 Seiten.
5.37 Jan Körnert: Zur Regelungsgeschichte finanzieller Existenzbedingungen der Banken. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2011), Nr. 6, 37 Seiten.
5.36 Jan Körnert: Cooperative banking in Sweden in the 1990s. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2011), Nr. 3, 15 Seiten.
5.35 Jan Körnert u. Klemens Grube: Aufstieg und Fall der kirchlichen Bausparkasse Devaheim (1926-1931). Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2010), Nr. 1, 28 Seiten.
5.34 Jan Körnert: Haftungsqualität von Fortführungsprognosen in der Überschuldungsdefinition des § 19 InsO. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2009), Nr. 6, 11 Seiten.
5.33 Jan Körnert u. Kristin Wagner: Ökonomische Einwände gegenüber der geänderten Überschuldungsregelung in der Insolvenzordnung nach dem Finanzmarktstabilisierungsgesetz. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg., Nr. 2 (2009), 14 Seiten.
5.32 Jan Körnert: Finnlands Genossenschaftsbanken vor, während und nach der nordischen Bankenkrise zu Beginn der 1990er Jahre. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2009), Nr. 1, 18 Seiten.
5.31 Jan Körnert: Zur Ermittlung liquiditätsmäßig-finanzieller Ergebnisbeiträge in Banken: Drei Methoden im kritischen Überblick. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2007), Nr. 12, 15 Seiten.
5.30 Jan Körnert: Liquidity and solvency problems during the banking crises of the National Banking Era. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2006), Nr. 5, 19 Seiten.
5.29 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Theoretisch-konzeptionelle Grundlagen zur Balanced Scorecard. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staats­wissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2006), Nr. 2, 19 Seiten.
5.28 Jan Körnert: Analyse der Finanzmärkte der USA in den fünf Bankenkrisen der National Banking-Ära. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2006), Nr. 1, 20 Seiten.
5.27 Jan Körnert u. Fabiana Rossaro: Ermittlung des Eigenkapitalbeitrags in der Marktzinsmethode bei zwei Engpässen. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2005), Nr. 3, 15 Seiten.
5.26 Fabiana Rossaro, Jan Körnert u. Bernd Nolte: Entwicklungen und Perspektiven der Genossenschaftsbanken Italiens. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2005), Heft 4, 15 Seiten.
5.25 Jan Körnert: Balanced Scorecard-Perspektiven für die Kreditwirtschaft. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2005), Nr. 1, 25 Seiten.
5.24 Jan Körnert u. Fabiana Rossaro: Der Eigenkapitalbeitrag in der Marktzinsmethode. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2004), Heft 11, 17 Seiten.
5.23 Jan Körnert u. Robert Straßner: Schwedens Bankenkrise und das Rating von Nordbanken und Gota Bank in den 1990er Jahren. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2004), Nr. 6, 36 Seiten.
5.22 Cornelia Wolf u. Jan Körnert: Stakeholder Scorecard versus Balanced Scorecard. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2004), Nr. 2, 10 Seiten.
5.21 Jan Körnert: Empirische Befunde zur Balanced Scorecard: Umsetzungsstand und Konsequenzen. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2003), Nr. 11, 11 Seiten.
5.20 Jan Körnert, Bernd Nolte u. Marén Holdschick: Neuere Entwicklungen im italienischen Bankensystem. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2003), Nr. 10, 10 Seiten.
5.19 Robert Straßner u. Jan Körnert: Strategische Allianzen als betriebswirtschaftliches Konzept zur Unternehmensführung. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2003), Nr. 9, 56 Seiten.
5.18 Jan Körnert, Jan Hendrik Abendroth, Marén Holdschick u. Robert Straßner: Internationale Preisindexanleihen als Instrument zum Schutz vor Inflation und zum Schätzen von Inflationserwartungen. Wirtschaftswissenschaftliche Diskussionspapiere, Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Greifswald, ISSN 1437-6989, o. Jg. (2003), Nr. 8, 13 Seiten.
5.17 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Das Ombudsmannverfahren des Bundesverbandes deutscher Banken im Lichte von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2002), Heft 1, 8 Seiten.
5.16 Jan Körnert u. Oliver Gaschler: Die Bankenkrisen in Nordeuropa zu Beginn der 1990er Jahre. Eine Sequenz aus Deregulierung, Krise und Staatseingriff in Norwegen, Schweden und Finnland. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2001), Heft 13, 33 Seiten.
5.15 Jan Körnert: The Barings Crises of 1890 and 1995: Causes, Courses, Consequences and the Danger of Domino Effects. Freiberg Working Papers, ISSN 0949-9970, No. 8 (2001), 24 pages.
5.14 Jan Körnert u. Cornelia Wolf: Branding on the Internet − Umbrella-Brand and Multiple-Brand Strategies of Internet Banks in Britain and Germany. Freiberg Working Papers, ISSN 0949-9970, No. 33 (2000), 9 pages.
5.13 Jan Körnert: Die Maximalbelastungstheorie Stützels als Beitrag zur einzelwirtschaftlichen Analyse von Dominoeffekten im Bankensystem. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2000), Heft 18, 23 Seiten.
5.12 Jan Körnert u. Karl Lohmann: Zinsstrukturbasierte Margenkalkulation. Anwendungen in der Marktzinsmethode und bei der Analyse von Investitionsprojekten. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2000), Heft 10, 13 Seiten.
5.11 Jan Körnert: Unternehmensgeschichtliche Aspekte der Krisen des Bankhauses Barings 1890 und 1995. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (2000), Heft 4, 23 Seiten.
5.10 Jan Körnert: Ausgangspunkte eines systemorientierten Managements der Kundenzufriedenheit am Beispiel von Direktbanken. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1999), Heft 29, 30 Seiten.
5.9 Jan Körnert: Aktienoptionsprogramme für Führungskräfte als Finanzierungs- und Motivationsinstrument. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1999), Heft 16, 18 Seiten.
5.8 Jan Körnert: Theorien über Dominoeffekte im Bankensystem und Regulierungsansätze. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1999), Heft 9, 32 Seiten.
5.7 Jan Körnert: Liquiditäts- und Solvabilitätsprobleme in den Bankenkrisen der National-Banking-Ära der USA. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1998), Heft 20, 34 Seiten.
5.6 Jan Körnert u. Christian Sitz: Alternativen zur öffentlich-rechtlichen Körperschaft der Deutschen Genossenschaftsbank: Genossenschaft oder Kapitalgesellschaft? Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1997), Heft 16, 19 Seiten.
5.5 Jan Körnert: Konsequenzen der Barings-Krise. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1997), Heft 1, 10 Seiten.
5.4 Jan Körnert u. Christian Sitz: Die Deutsche Genossenschaftsbank − Jetzige Rechtsform und Alternativenvergleich zukünftiger Rechtsformen. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1996), Heft 11, 33 Seiten.
5.3 Jan Körnert: Der Fall des Bankhauses Barings 1995. Finanzderivate, Bankenkrise und Ketteneffekte. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1996), Heft 2, 35 Seiten.
5.2 Jan Körnert u. Karl Lohmann: Der Eigenkapitalbeitrag. Eine unerläßliche Ergänzung der Erfolgsbeiträge nach der Marktzinsmethode zur Steuerung des Liquiditätsmäßig-finanziellen Bereichs von Kreditinstituten. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1995), Heft 11, 31 Seiten.
5.1 Jan Körnert: Entstehung und kostenrechnerische Berücksichtigung bankbetrieblicher Erfolgsrisiken. Freiberger Arbeitspapiere, ISSN 0949-9970, o. Jg. (1995), Heft 4, 40 Seiten
6 Wissenschaftliche und populärwissenschaftliche Vorträge
6.46 Are Baltic banks a gateway for unpleasant investors?
Lecture series on the occasion of “100 years of independence of the Baltic states” on 6th, 8th and 13th November 2018 in Vilnius (Lithuania), Riga (Latvia) and Tartu (Estonia) – organised by The Baltic-German University Liaison Office.
6.45 Banken im Baltikum als Einfallstor unliebsamer Investoren?
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Universität im Rathaus“ im Bürgerschaftssaal des Rathauses der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 15. Oktober 2018.
6.44 Foreign-controlled banks in the Baltic banking systems: The evolution of their national market shares and potential implications for exercise of power in Europe.
Vortrag im Rahmen des 9th International Workshop of the European Research Institute on Cooperative and Social Enterprises (Euricse) on “Cooperative finance and sustainable development” an der Universität Trento (Italien) am 15. Juni 2018.
6.43 Banking in the Baltics.
Posterpräsentation im Rahmen der Konferenz “New challenges of economic and business development 2018“ in Riga (Lettland) vom 10. bis 12. Mai 2018 (gemeinsam mit Colin Glinkowski und Jörn von Elsenau). Dort zudem Vorsitzender der Kommission „Financial services, accounting and finance II“.
6.42 Auslandsbanken in den Bankensystemen des Baltikums – nationalstaatliche Marktanteile, europäische Machtpotenziale und Außenwirtschaftsrecht.
Vortrag im Rahmen des universitätsübergreifenden Doktorandenseminars der HypoVereinsbank-UniCreditGroup-Stiftung in memoriam Giovanna Crivelli zur Förderung bankwissenschaftlicher Nachwuchskräfte – gehalten an der Privatuniversität Schloss Seeburg in Seekirchen am Wallersee (Österreich) am 23. September 2017.
6.41 The banking system. Ukraine in Europe: prospects and challenges of economic and social integration.
Impulsreferat mit anschließender Podiumsdiskussion im Wirtschaftsforum der internationalen Sommerakademie „XXII. Greifswalder Ukrainicum – Greifswald Ukrainian Summer School“ am Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald am 22. August 2017.
6.40 Ein verdrängtes Dilemma: Zins- und Schuldenpolitik in Europa.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Universität im Rathaus“ im Bürgerschaftssaal des Rathauses der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 3. Juli 2017 (gemeinsam mit Jörn von Elsenau).
6.39 The dominance of foreign-controlled banks in the Baltic states and their potential to exert power on EU institutions.
Vortrag im Rahmen der 12th Conference on Baltic Studies in Europe „The Baltic states at 99: past, present and future“ in der Kommission „International economic relations and Baltic countries“ in Riga (Lettland) am 20. Juni 2017 (gemeinsam mit Jörn von Elsenau). Dort zudem Vorsitzender der Kommission „Financialization and the Baltic economies: from transition to financial crisis and recovery“.
6.38 Außenwirtschaftsrecht zur Regulierung des Auslandseinflusses in Bankensystemen – Basisüberlegungen am Beispiel des Baltikums.
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Recht trifft Wirtschaft“ anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Wiedereröffnung der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald“ am 16. Mai 2017 in Greifswald.
6.37 EWG, EG, EWS, EU – und raus bist du!
Vortrag im Rahmen „Kleiner Kaffeeklatsch mit großem Thema – Universität auf dem Lande“ im „Dörphus“ in Görmin am 23. März 2017 (gemeinsam mit Jörn von Elsenau).
6.36 Entwicklung und Wachstum der Genossenschaftsbanken im Baltikum seit 1990.
Vortrag im Rahmen der XVIII. Internationalen Genossenschaftswissenschaftlichen Tagung in Luzern (Schweiz) am 15. September 2016 (gemeinsam mit Colin Glinkowski).
6.35 Transformation and foreign control since 1990 of the Estonian, Latvian and Lithuanian banking systems.
Vortrag im Rahmen des internationalen DAAD-Workshops „(Supra)national institutions of financial regulation“ an der TU Bergakademie Freiberg am 19. April 2016.
6.34 Vettern, Günstlinge und Pastoren – Zur Rolle der Personalpolitik beim Zusammenbruch der kirchlichen Bausparkasse Devaheim.
Vortrag im Rahmen der Tagung „Moderne Patronage. Formen und Legitimationen personaler Verflechtung im 19. und 20. Jahrhundert“ in Annweiler am Trifels am 22. Oktober 2015 (gemeinsam mit Klemens Grube).
6.33 Transformation since 1990 of the Estonian, Latvian and Lithuanian banking systems.
Vortrag im Rahmen der 11th Conference on Baltic Studies in Europe „Traditions, Transitions, Transfers“ in Marburg vom 6.-10. September 2015 (gemeinsam mit Klemens Grube).
6.32 100 Jahre Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät an der Universität Greifswald.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Universität im Rathaus“ im Bürgerschaftssaal des Rathauses der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 17. November 2014.
6.31 Die Fakultät in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus.
Festvortrag im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „100 Jahre Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät an der Universität Greifswald“ am 29. Oktober 2014.
6.30 Jubiläumsfeier 2014: 100 Jahre Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät.
Vortrag vor den emeritierten bzw. im Ruhestand befindlichen Hochschullehrern der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am 17. Dezember 2013.
6.29 Markenphantasie im Internetbanking Ende der 1990er Jahre – kritische Anmerkungen zu praktizierten Markenstrategien in Deutschland.
Vortrag im Rahmen des gemeinsamen Workshops „Marketingstrategien der Finanzwirtschaft seit dem 20. Jahrhundert“ der Wissenschaftsförderung der Sparkassen-Finanzgruppe, des Instituts für bankhistorische Forschung, der Arbeitskreise Banken- und Versicherungsgeschichte sowie Marketinggeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte im Hause der ÖSA Versicherungen in Magdeburg am 19. September 2013.
6.28 Quo vadis Euro?
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe im Lütten Schlott (Kulturpreisträger des Landkreises Demmin 2010) in Göslow am 31. Mai 2013.
6.27 Vergleichende Analyse der Entwicklung der Genossenschaftsbanken in Schweden und Finnland vor, während und nach der nordischen Bankenkrise der 1990er Jahre.
Vortrag im Rahmen der XVII. Internationalen Genossenschaftswissenschaftlichen Tagung in Wien am 19. September 2012.
6.26 Paradigmenwechsel in der deutschen Bankenregulierung. Zur Evolution eigenkapitalorientierter Solvabilitätsnormen in Theorie und Praxis seit 1850.
Vortrag im Rahmen des Forschungsseminars von Prof. Dr. Marco Wilkens an der Universität Augsburg am 23. Mai 2012.
6.25 Die Krise des Bankhauses Barings 1995.
Vortrag im Rahmen des Forschungsseminars von Prof. Dr. Hendrik Scholz an der Universität Erlangen-Nürnberg am 22. Mai 2012.
6.24 Paradigmenwechsel in der deutschen Bankenregulierung. Zur Evolution eigenkapitalorientierter Solvabilitätsnormen in Theorie und Praxis seit 1850.
Ehrenvortrag anlässlich der feierlichen Emeritierung von Prof. Richard Stehle, Ph.D., an der Humboldt-Universität zu Berlin am 30. März 2012 – unter anderem gehalten vor den Teilnehmern des universitätsübergreifenden Doktorandenseminars der HypoVereinsbank-UniCredit Group-Stiftung in memoriam Giovanna Crivelli zur Förderung bankwissenschaftlicher Nachwuchskräfte.
6.23 Die Bankenkrisen in Norwegen, Schweden und Finnland zu Beginn der 1990er Jahre.
Vortrag vor der Gemeinschaft emeritierter bzw. im Ruhestand befindlicher Hochschullehrer der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald e. V. in Greifswald am 15. März 2012.
6.22 Banking crises in Northern Europe in the early 1990s: A sequence of deregulation, crisis and governmental intervention in Norway, Sweden and Finland.
Lecture presented on the occasion of the „Deutsch-Estnische Akademische Woche” (Akademica) at the University of Tartu on 26 October 2011.
6.21 Liquiditäts- oder Solvabilitätsnormen? Anmerkungen zu vier Paradigmenwechseln in der Bankenregulierung seit Mitte des 19. Jahrhunderts.
Vortrag anlässlich des 33. Symposiums des Instituts für bankhistorische Forschung „Finanzstabilität und Eigenkapital der Banken. Funktionen und Regulierung der Eigenmittel von Finanzinstituten“ im HVB-Forum der UniCredit Bank AG in München am 25. Mai 2011.
6.20 Das Finanzmarktstabilisierungsgesetz in der Insolvenzordnung – ein Elefant im Porzellanladen?
Vortrag vor dem Verein zur Förderung der Wirtschaftswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald e. V. in der Sparkasse Vorpommern in Greifswald am 18. Mai 2011.
6.19 Finanzmarktkrise – Wie die staatliche Bankenrettung unsere Arbeitsplätze gefährdet.
Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Universität im Rathaus“ im Bürgerschaftssaal des Rathauses der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 10. Januar 2011.
6.18 Finanzmarktkrise und kein Ende? Zugleich ein Tätigkeitsbericht des Stiftungslehrstuhls.
Vortrag mit Tätigkeitsbericht im Rahmen der Festveranstaltung des Stiftungslehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Finanzmanagement / Internationale Kapitalmärkte an der Universität Greifswald am 10. Juli 2009. (Die Folien zum Vortrag finden Sie unter Downloads)
6.17 Die Pool-, Schichtenbilanz- und Marktzinsmethode – Marksteine in der Entwicklung von Kalkulationsverfahren zur Bewertung monetärer Ergebnisbeiträge in Banken.
Vortrag im Rahmen des universitätsübergreifenden Doktorandenseminars der HypoVereinsbank-UniCreditGroup-Stiftungsfonds in memoriam Giovanna Crivelli zur Förderung bankwissenschaftlicher Nachwuchskräfte gehalten an der Universität Rostock am 24. April 2009.
6.16 Diversifikation von Risiken und effiziente Portfolios.
Vortrag vor Sparkassenvorständen im Rahmen der Konferenz "Helaba Asset-Allo­cationPlus" in der Landesbank Hessen-Thüringen in Frankfurt am Main am 18. Februar 2009.
6.15 Finanzmarktkrise – eine grundlegende Analyse aktueller Krisenereignisse aus internationaler und ostseeraumbezogener Sicht.
Vortrag vor dem Baltisch-Deutschen Hochschulkontor an der Universität Lettlands in Riga am 27. November 2008 (gemeinsam mit Robert Straßner).
6.14 Zur Krise der Kreditbanken und Sparkassen in Nordeuropa zu Beginn der 1990er Jahre – eine Sequenz aus Deregulierung, Krise und Staatseingriff in Norwegen, Schweden und Finnland.
Vortrag im Rahmen des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e. V. am 25. Januar 2008 im Hause der Dresdner Bank AG in Frankfurt am Main.
6.13 Zahlungs- und Schuldendeckungsprobleme während der fünf Bankenkrisen der National Banking-Ära der USA (1863-1913).
Vortrag im Rahmen des Arbeitskreises Bank- und Versicherungsgeschichte der Gesellschaft für Unternehmensgeschichte e.V. am 15. Dezember 2006 im Hause der Commerzbank AG in Frankfurt/Main.
6.12 Interest rate margin in the management accounting of banks.
Vortrag im Rahmen der 21st European Conference on Operational Research in Reykjavik (Island) vom 2. bis 5. Juli 2006 (gemeinsam mit Dr. Ursula Walther). Zudem Mitorganisator der Konferenz als „Chair of the session ‘Valuation’ within the stream ‘Long term financial decisions’”.
6.11 Ganzheitliche Unternehmensführung in Kreditinstituten mittels Balanced Scorecard.
Vortrag vor der Expertenrunde „Zukunftswerkstatt Kreditinstitute“ im Schloßhotel Kronberg am 6. Oktober 2005.
6.10 Vorträge zu International Banking Crises im Rahmen der Moscow Summer Academy an der Finance Academy in Moskau (Rußland) am 22. und 23. Juni 2005.
6.9 Stakeholder Scorecard oder Balanced Scorecard für öffentliche Unternehmen – dargestellt am Beispiel von Studentenwerken.
Vortrag im Rahmen des Symposiums anläßlich der Feier zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Karl Lohmann an der TU Bergakademie Freiberg am 14. Oktober 2004 (gemeinsam mit Dr. Cornelia Wolf).
6.8 Die Bankenkrisen in Norwegen, Schweden und Finnland zu Beginn der 1990er Jahre.
Antrittsvorlesung an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald am 14. April 2004.
6.7 Balanced Scorecard als Instrument der Unternehmensführung.
Vortrag im Rahmen der Festveranstaltung anläßlich der offiziellen Übergabe der Stiftungsprofessur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Finanzmanagement / Internationale Kapitalmärkte an die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am 17. November 2003 in der Sparkasse Vorpommern.
6.6 Einführung in die Grundprobleme des Rating.
Impulsvortrag zur Fachtagung "Rating nach Basel II und IAS – Banken, Lieferanten und Bauwirtschaft im Dialog" in Potsdam am 16. Oktober 2003.
6.5 Macht der Banken – einige Anmerkungen zu einem immer wieder aktuellen Thema.
Festvortrag vor den juristischen und betriebswirtschaftlichen Absolventen der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald am 25. März 2003.
6.4 Die Marktzinsmethode als Beitrag zur Kalkulation liquiditätsmäßig-finanzieller Erfolgsbeiträge.
Lehrveranstaltung mit Diskurscharakter (Probevorlesung) im Rahmen des Habilitationsverfahrens an der TU Bergakademie Freiberg am 8. Januar 2003.
6.3 Preisindexanleihen als Instrument zur Wertsicherung und zur Ermittlung von Inflationserwartungen – dargestellt am Beispiel britischer Index-Linked Gilts.
Vortrag mit anschließender Aussprache im Rahmen des Habilitationsverfahrens an der TU Bergakademie Freiberg am 18. Dezember 2002.
6.2 Dominoeffekte im Bankensystem – Theorien und Evidenz.
Vortrag im Rahmen der öffentlichen Verteidigung des Promotionsverfahrens an der TU Bergakademie Freiberg am 11. Juni 1998.
6.1 Die Krise des Bankhauses Barings 1995.
Vortrag im Rahmen des universitätsübergreifenden Doktorandenseminars der Hypo-Bank-Stiftung an der Universität Leipzig am 11. Januar 1997.
7 Lyrik
7.3 Jan Körnert: die Katze Gedicht. In: Gedicht und Gesellschaft. Jahrbuch für das neue Gedicht. Hrsg. v. Tanja Locher. Frankfurter Edition, Frankfurt am Main 2000, ISBN 3-8267-0006-6, S. 331.
7.2 Jan Körnert: Vier ausgewählte Gedichte. In: Neue Literatur. Frühjahr 2000. Anthologie. Fouqué Verlag, Egelsheim, ISBN 3-8267-4703-8, S. 113-116.
7.1 Jan Körnert: Acht ausgewählte Gedichte. In: Literaturwerkstatt. Freie Presse, Chemnitz, vom 04.10.1996.

Curriculum Vitae

Lebenslauf
Geboren 1964 in Leipzig; dort Besuch der Oberschule und der Erweiterten Oberschule. Ausschluß vom weiteren Schulbesuch durch die Behörden der DDR aufgrund des Ausreiseantrags; Wäscher im Krankenhaus St. Elisabeth in Leipzig.
Übersiedlung nach Kassel (1982); dort Abitur (1985) und Berufsausbildung bei der Dresdner Bank AG; Bankkaufmann (1987).
Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Universität Göttingen und der University of Kent at Canterbury (England); University Diploma (1990), Diplom-Kaufmann (1993).
Tätigkeiten bei Banken in Kassel, Frankfurt am Main, Wien, New York und Hong Kong.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Betriebswirtschaftliche Geldwirtschaft der Universität Göttingen bei Prof. Dr. Wolfgang Benner.
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Bergakademie Freiberg bei Prof. Dr. Karl Lohmann; dort Promotion zum Dr. rer. pol. (1998) und Habilitation zum Dr. rer. pol. habil. (2003).
Seit 2003 Inhaber des Stiftungslehrstuhls für „Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internat. Finanzmanagement / Kapitalmärkte“ an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald.
Gastprofessuren: Marmara Universität in Istanbul (Türkei), Finanzakademie Moskau (Russland), Universität Lettlands in Riga, Universität Ostfinnland in Joensuu, Vilnius Gediminas Technischen Universität in Litauen.
2008-2010 Prodekan der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät.