Vorlesung Quantitative Finanzwirtschaft (SBWL)

Im Rahmen der quantitativen Finanzwirtschaft werden im ersten Teil klassische Finanzmarkt- und Portfoliokonzepte behandelt. Hierzu zählen beispielsweise vollständige Arrow-Debreu-Märkte, Markowitz Portfolio Theorie, Capital Asset Pricing Model (CAPM) und Arbitrage Pricing Theory (APT).

Im Fokus der zweiten Veranstaltung stehen Marktinstrumente wie Anleihen, Swaps und Optionen sowie ausgesuchte Bewertungsmodelle. Das gleichzeitig mitentwickelte mathematische Instrumentarium umfasst Grundzüge der linearen Algebra sowie stochastische Analysis und Theorie der partiellen Differentialgleichungen auf sehr grundlegendem Niveau.

Bestandteile des Vorlesungsblocks "Quantitative Finanzwirtschaft"

  • Quantitative Finanzwirtschaft I: Finanzmarkttheorie und -modelle (Sommersemester)
  • Quantitative Finanzwirtschaft II: Instrumente und Bewertungsverfahren (Wintersemester)

Aktuelle Veranstaltungen im WS 19/20

Veranstaltung Dozent Ort und Zeit Termin
Quantitative Finanzwirtschaft II (V) Thomas Mazzoni SR 3
Fr.-Loeffler-Str. 70, dienstags 10:15 - 11:45
wöchentlich
Quantitative Finanzwirtschaft II (Ü)
Beginn: 04.11.
Stefan Bannuscher SR 3
Fr.-Loeffler-Str. 70, montags 14:15 - 15:45
14-täglich

Zur Wiederholung und Vertiefung der Vorlesungsinhalte bietet der Lehrstuhl eine Übung an. Alle benötigten Informationen und Materialien zur Übung finden Sie bei Moodle.

Kontakt

Lehrstuhl für ABWL und Finanzwirtschaft, insbesondere Unternehmensbewertung

Lehrstuhlinhaber
Prof. Dr. Thomas Mazzoni

Sekretariat
Kerstin Redieske

Friedrich-Loeffler-Straße 70
Raum 318 (2. OG)
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2498
Telefax +49 3834 420 2497
rsf-financeuni-greifswaldde

Sprechzeiten des Sekretariats:                                                                                                                 Montag: 13:30 – 15:00 Uhr
Dienstag: 09:00 – 11:30 Uhr
Mittwoch: unbesetzt
Donnerstag: 13:30 – 15:00 Uhr

Arbeitsbereiche

Forschung

Lehre

E-Learning