Prof. Dr. Walter Ried
Prof. Dr. Walter Ried

Prof. Dr. Walter Ried

Lehrstuhlinhaber

Lehrstuhl für AVWL und Finanzwissenschaft

Kontakt

Raum 209
Friedrich-Loeffler-Straße 70
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2467
Telefax +49 3834 420 2465
walter.rieduni-greifswaldde

Sprechzeiten
Donnerstag, 14.00 - 15.30h

Forschungsgebiete und ausgewählte Publikationen

  • Gesundheitskapitalmodelle
  • Messung und Bewertung von Gesundheitseffekten
  • Generational Accounting
  • Nachhaltigkeit der FinanzpolitikInformation und Nutzen der medizinischen Diagnostik. Dissertation, 301 Seiten, Frankfurt/Main u.a.O., 1992.
  • Health, Health Care, and the Environment. Econometric Evidence from German Micro Data. Health Economics, Vol. 4 (1995), S. 169-182; wieder abgedruckt in: Jones, A. und O´Donnell, O. (Eds): Econometric analysis of health data, Wiley: Chichester, 2002, S. 25-36 (Ko-Autoren: Manfred Erbsland und Volker Ulrich).
  • Methodische Aspekte der Bewertung von Gesundheitsleistungen, in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, Heft 2/97, S. 123-142 (Ko-Autor: Eberhard Wille).
  • QALYs versus HYEs - what´s right and what´s wrong. A review of the controversy; in: Journal of Health Economics, Vol. 17 (1998), S. 607-625.
  • Beitragsgestaltung unter intertemporalen Aspekten – zur Rolle der freiwilligen Mitglieder in einer sozialen Krankenversicherung, in: Wille, E. (Hg.), Rationierung im Gesundheitswesen und ihre Alternativen, Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden 2003, S. 75-121.

Persönlicher Werdegang

10/1980-05/1986: Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim
05/1986: Diplom-Volkswirt, Universität Mannheim
06/1986-11/1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Eberhard Wille, Universität Mannheim
12/1991-03/1992: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, Mannheim
02/1992: Promotion (Dr. rer. pol.), Thema der Dissertation: „Information und Nutzen der medizinischen Diagnostik“
04/1992-03/1998: Wissenschaftlicher Assistent an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim
04/1998-03/2002: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Dr. Eberhard Wille, Universität Mannheim
01/2002: Habilitation an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim, Thema der Habilitationsschrift: „On the theory of health capital accumulation“
04/2002-09/2002: Hochschuldozent an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre der Universität Mannheim
10/2002-03/2003: Vertretung des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Technischen Universität München
04/2003-09/2003: Vertretung des Lehrstuhls für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
Seit 10/2003: Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald