Stifter

Am 17. November 2003 nahm die Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald "offiziell" die "Stiftungsprofessur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Internationales Finanzmanagement bzw. Internationale Kapitalmärkte" entgegen. Gestiftet und finanziert wurde der Lehrstuhl von 2003 bis 2008 vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV), vom Ostdeutschen Sparkassenverband (OSV), von der Stiftung der Sparkasse Vorpommern für Wissenschaft, Kultur, Sport und Gesellschaft sowie vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft. Seit 2008 wird er vom Land Mecklenburg-Vorpommern getragen.

Mit der Entscheidung, eine solche Professur materiell und immateriell zu unterstützen, sandten die Stifter ein klares Signal des Aufbruchs an die regionale Wirtschaft im Land Mecklenburg-Vorpommern und stärkten zugleich die Betriebswirtschaftslehre an der Universität Greifswald. Damit sicherten die Stifter eine erstklassige Ausbildung des betriebswirtschaftlichen Fachpersonals für regionale und internationale Unternehmen. Prosperierender Mittelstand und international verankerte Unternehmen bilden bekanntlich das Fundament, auf dem sich auch der Erfolg der Sparkassen nachhaltig entfalten kann. Da mit der Stiftungsprofessur gleichzeitig ein Profilierungsschub in Richtung Ostseeraum verbunden ist, treffen sich hier die Interessen der Wirtschaft, der Universität Greifswald und der Sparkasse Vorpommern auf das glücklichste.


Kontakt

Stiftungslehrstuhl für ABWL und Internationales Finanzmanagement/Internationale Kapitalmärkte

Lehrstuhlinhaber
Prof. Jan Körnert

Sekretariat
Ines Rommel

Friedrich-Loeffler-Straße 70
17489 Greifswald
Telefon +49 3834 420 2490
Telefax +49 3834 420 2489

ibwluni-greifswaldde